ElternPortal

Die Platzsuche in Einrichtungen der Landeshauptstadt Magdeburg

Kindertageseinrichtung Funkelfix


Kombinierte Kindertageseinrichtung

Die Einrichtung mit der Adresse Olvenstedter Chaussee 139 befindet sich im Stadtteil Neu Olvenstedt. Ihr Ansprechpartner ist Frau Caroline Kolitsch.

Name Wert
Einrichtungsart Kombinierte Kindertageseinrichtung
Anschrift Olvenstedter Chaussee 139
39130 Magdeburg
Stadtteil Neu Olvenstedt
Ansprechpartner Frau Caroline Kolitsch
Kontakt   0391 61119674
  0391 61119675
Konfessionen Konfessionslos
Barrierefreiheit Barrierefrei
Einrichtung ist durch Aufzug oder Podest barrierefrei erreichbar oder Einrichtung hat nur ein Geschoss und ist ebenerdig.

Betreuungsarten

  • Im Bereich "Kinderkrippe" sind 63 Plätze im Alter von 0 Monaten bis 2 Jahren und 11 Monaten belegbar.

  • Im Bereich "Kindergarten" sind 83 Plätze im Alter von 3 Jahren bis 6 Jahren und 11 Monaten belegbar.

Öffnungszeiten

Wochentag Uhrzeit
Montag 06:00 bis 18:00
Dienstag 06:00 bis 18:00
Mittwoch 06:00 bis 18:00
Donnerstag 06:00 bis 18:00
Freitag 06:00 bis 18:00

Konzept

"Hilf mir es selbst zu tun."

Auf der Grundlage des Bildungsprogrammes für Kindertageseinrichtungen des Landes Sachsen-Anhalt "Bildung: elementar - Bildung von Anfang an." und in Verbindung mit Aspekten aus dem situationsorientiertem Ansatz wird der pädagogische Alltag demokratisch sowie partizipativ in der Kita "Funkelfix" gestaltet.

Die Ausgangspunkte der pädagogischen Arbeit im situationsorientiertem Ansatz sind die Lebssituationen der Kinder und ihrer Familien. Die Themen der Kinder stehen im Mittelpunkt und werden in Projekten thematisiert. In diesen werden alle Bildungsbereiche des Bildungsprogramms sowie kognitive, motorische, sprachliche, soziale und emotionale Kompetenzen gefördert. Die pädagogischen Fachkräfte ermöglichen vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten, schaffen abwechslungsreiche Bildungsanreize und begleiten die Kinder beim Erforschen ihrer Welt. Für individuelle Erfahrungen geben sie den Kindern Raum und Zeit. Entwicklungsschritte werden gemeinsam mit den Kindern und auch den Eltern in einem Portfolio dokumentiert.

Der Aufbau einer stabilen und verlässlichen Bindung zwischen Kindern und Bezugspädagogen ist eine grundlegende Voraussetzung für eine optimale Entwicklung sowie die Förderung von Selbstbildungsprozessen eines Kindes. Die pädagogische Fachkraft begleitet vorbildhaft diese Prozesse motiviert, engagiert, neugierig sowie selbstbildungsinteressiert und schafft damit positive Voraussetzungen für ein freudvolles lebenslanges Lernen der Kinder. Bedeutend ist die Verarbeitung von individuellen Erlebnissen und Erfahrungen, um das Kind in seiner sozial-emotionalen Kompetenz zu fördern. Die Stärkung dieser Kompetenz sowie der Sachkompetenz ist ausschlaggebend für eine positive Entwicklung. Sie ermöglichten dem Kind die Nutzung seiner Ressourcen, Talente und Begabungen. Dafür sind ein entwicklungsfördernder Austausch sowie eine konstruktive, wertschätzende Zusammenarbeit zwischen Eltern und Pädagogen unentbehrlich und sehr erwünscht.

Träger

Name Wert
Name Eigenbetrieb Kommunale Kindertageseinrichtungen Magdeburg
Adresse Wilhelm-Höpfner-Ring 4
39116 Magdeburg
Ansprechpartner Frau Cornelia Ide
Kontakt   0391 5403297
  0391 5403299